Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 13. Dezember 2019 

Digitaler Adventskalender mit großer Resonanz

13.01.2005 - (idw) DFG Forschungszentrum MATHEON Mathematik für Schlüsseltechnologien

Das DFG-Forschungszentrum MATHEON aus Berlin hat zum zweiten Mal seinen Digitalen Adventskalender mit großem Erfolg durchgeführt. Ingesamt knobelten 6.000 Teilnehmer an den Aufgaben; darunter 3.800 gewinnberechtigte Schülerinnen und Schüler. Die Preisverleihung findet am 18. Januar 2005 in der Berliner Urania statt. Unter der Schirmherrschaft des Deutschlandfunks hat das DFG-Forschungszentrum MATHEON seinen Digitalen Adventskalender 2004 nun zum zweiten Mal mit großem Erfolg durchgeführt. Ingesamt knobelten 6.000 Teilnehmer an den Aufgaben; darunter 3.800 gewinnberechtigte Schülerinnen und Schüler, die um die attraktiven Preise kämpften. Die Preisverleihung findet am 18. Januar 2005 in der Berliner Urania statt.

Schülerinnen und Schüler aus Deutschland, Österreich und der Schweiz gehörten zu den Teilnehmern. Jetzt sind die Gewinner ermittelt. Den ersten Hauptpreis, einen Laptop, gewinnt Natalie Balzer aus Marburg. Nummer zwei in der Gesamtwertung ist Georg Heise aus Puchenau in Österreich, er erhält ein Handy. Mit dem dritten Platz hat sich Peter Scholze aus Berlin eine Mathematische Uhr erkämpft.

Die weiteren Preise in den vier Klassenstufen 10, 11, 12 und 13 sowie die Sonderpreise können auf der Website www.mathekalender.de nachgelesen werden. Dort sind auch die Ergebnisse aller Aufgaben zu finden.

In einer feierlichen Preisverleihung am 18. Januar 2005 in der Berliner Urania werden den jungen Mathekünstlern ihre Gewinne überreicht. Eingerahmt wird die Siegerehrung von der Veranstaltungsreihe MathINSIDE - Mathe ist überall: Forscher des MATHEON werden in ihren Vorträgen zwei Arbeitsbereiche des DFG-Forschungszentrums vorstellen. Dr. Roland Wessläy: "Mathematik in der Planung von Telekommunikationsnetzen" und Prof. Peter Deuflhard: "Mathematik in Hollywood - Titanic, Matrix, Herr der Ringe". Eltern und Lehrer sind ebenfalls eingeladen.

Alle Informationen sind auch auf der Seite http://www.mathekalender.de oder (http://www.urania-berlin.de/veranstaltung/2005/z321) nachzulesen. Das Adventkalenderteam ist erreichbar unter: 030 - 838 75 862 und info@mathekalender.de.
Weitere Informationen: http://www.mathekalender.de
uniprotokolle > Nachrichten > Digitaler Adventskalender mit großer Resonanz
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/93581/">Digitaler Adventskalender mit großer Resonanz </a>