Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 12. Dezember 2019 

Biotechnologie in China - A Guide to the Chinese Biotechnology Industry

14.01.2005 - (idw) DECHEMA Gesellschaft für Chemische Technik und Biotechnologie e.V.

Mit dieser von der DECHEMA Gesellschaft für Chemische Technik und Biotechnologie e.V. und VBU Vereinigung deutscher Biotechnologieunternehmen initierten Studie wird auf 90 Seiten ein aktueller Überblick über den Stand der Entwicklung und Perspektiven der Biotechnologie in China gegeben. Sie soll insbesondere deutschen Biotech-Unternehmen und Institutionen helfen, Einblick in die Strukturen, Rahmenbedingungen und Fördermöglichkeiten zu erhalten, um den Aufbau von Kooperationen auf dem Gebiet der Biotechnologie in China zu erleichtern.

Themenschwerpunkte sind:
- Aktuelle ökonomische, politische und gesellschaftliche Situation in China
- Biotechnologieforschung in China, strategische Forschungsschwerpunkte und Ergebnisse, Fördermaßnahmen, Kooperationen, "intellectual property rights"
- Biotechnologieindustrie in China, Übersicht über einzelne Sektoren und Unternehmen, rechtliche Rahmenbedingungen, staatliche Programme, Kapitalmarkt, Fallbeispiele und Interviews mit deutschen und chinesischen Unternehmern

Als Informationsquellen dienten chinesische und internationale Publikationen sowie zahlreiche Interviews. Die Studie enthält umfangreiche Quellenangaben und Kontaktadressen.

Sie kann zum Preis von 20 Euro (einschl. Mehrwertsteuer, zuzüglich Versand-kosten) bei der DECHEMA unter vbu@dechema.de bestellt werden.
Weitere Informationen: http://www.v-b-u.org - weitere Informationen oder http://www.dechema.de
uniprotokolle > Nachrichten > Biotechnologie in China - A Guide to the Chinese Biotechnology Industry
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/93623/">Biotechnologie in China - A Guide to the Chinese Biotechnology Industry </a>