Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 8. Dezember 2019 

In drei Semestern zum internationalen Wirtschaftsexperten

14.01.2005 - (idw) Fachhochschule für Wirtschaft Berlin

Master-Studiengang vermittelt Know-how für Globalisierung Spannende Berufsfelder eröffnet der dreisemestrige Master-Studiengang "International Economics" an der FHW Berlin: Führungsaufgaben in internationalen Unternehmen und Organisationen, leitende Positionen in der öffentlichen Verwaltung, aber auch selbständige Tätigkeiten in der Politikberatung oder dem Projektmangagement sind die Haupt-Tätigkeitsfelder für Absolventen dieses Programms. Darüber hinaus sind die Vermittlung gesellschaftlicher Prozesse und die Analyse grenzüberschreitender Wirtschaftsaktivitäten immer stärker nachgefragte Qualifikationen, beispielsweise in den Bereichen Journalismus, Bankwesen oder Forschung.

Bewerbungen sind derzeit noch möglich - die Bewerbungsfrist endet am 15.02.2005. Zulassungsvoraussetzungen sind ein Bachelor- oder Diplomabschluss im Bereich der Wirtschaftswissenschaften sowie sehr gute Englischkenntnisse.

Durch das gesamte Studium hindurch stehen internationale und überinstitutionelle wirtschaftspolitische Aktivitäten im Zentrum der Betrachtung. Der Studiengang ist in Basis- und Spezialisierungsstudium, die in den ersten beiden Semestern parallel absolviert werden, sowie Abschlussarbeit und mündliche Prüfung gegliedert.

Im Spezialisierungsstudium werden grundsätzliche Fragestellungen internationaler Wirtschaftsaktivitäten erörtert und aktuelle Problembereiche analysiert, so dass neben der Vertiefung des theoretischen Basiswissens auch ein ausgeprägter Anwendungsbezug kennzeichnend für das Master-Studium ist. Die beiden Module "Macroeconomic Aspects of International Trade and Finance" und "Applied International Economics" sind interdisziplinär ausgerichtet, wodurch die Absolventen in der Praxis zu disziplinübergreifendem Denken befähigt werden.

Hervorzuheben ist auch der internationale Aspekt des Studiums. Neben den international orientierten Inhalten trägt auch die Zusammensetzung der Studiengruppe mit Teilnehmern aus den unterschiedlichsten Ländern zu einer interkulturellen Lernatmosphäre bei. Der Unterricht wird durchgehend auf Englisch abgehalten.

Nähere Informationen sowie Bewerbungsunterlagen:
Studienbüro International Economics
Birgitta Kröll
Tel. +49 (0)30 85789-425
E-Mail: maie@fhw-berlin.de
Weitere Informationen: http://www.fhw-berlin.de/fhw2000/studium
uniprotokolle > Nachrichten > In drei Semestern zum internationalen Wirtschaftsexperten
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/93628/">In drei Semestern zum internationalen Wirtschaftsexperten </a>