Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 14. Dezember 2019 

Visionen für die Medizin

14.01.2005 - (idw) Fachhochschule Lübeck

Am Donnerstag, den 20. Januar 2005, veranstalten die Arbeitsgemeinschaft Medizintechnik (AGMT) und die Fachhochschule Lübeck um 14.00 Uhr im Multifunktionscenter Lübeck, Maria-Goeppert-Str. 1, 23562 Lübeck auf dem Hochschulcampus ein Symposium zum Thema Visionen für die Medizin. Die Veranstaltung richtet sich an Leiter von Forschungs- und Entwicklungsabteilungen sowie Unternehmer aus verschiedenen Branchen; an Anwender, sowohl Chef- und Oberärzte als auch an Ingenieure; an Personen aus Forschung und Lehre sowie an Entscheidungsträger aus Politik und Gesundheitswesen.

In den Vorträgen werden verschiedene Aspekte aus unterschiedlichen Branchen wie z. B. technologische Entwicklungstendenzen für intelligente Nutzerunterstützung dargestellt und neue Perspektiven und Synergien aufgezeigt. Die Auseinandersetzung mit Fremdem im Allgemeinen und die Visionen in der Medizin im Besonderen sollen Hauptbestandteile der Diskussionen und Assoziationsmöglichkeiten bilden.

Vor dem Hintergrund, dass in den nächsten 40 Jahren durch eine Umkehr der Alterspyramide eine Zunahme des Patientenaufkommens zu erwarten ist, müssen medizinische Behandlungsprozesse optimiert und die Dauer stationärer Klinikaufenthalte verkürzt werden. Potentiale hierfür liegen in der Anwendung moderner Medizintechnik, die sich durch Innovationen in Zusammenarbeit mit Ärzten etablieren.

Die Veranstaltung will Anregungen und mögliche Antworten geben auf Fragen wie: Gibt es Entwicklungsfelder, von denen man lernen kann? Was sind Visionen in der Medizin? oder Wie können Innovationen prozessoptimiert gestaltet werden, damit sie effizient und patientenorientiert durchgeführt werden?

Fachhochschule Lübeck und AGMT laden alle Interessierten herzlich dazu ein. Die Veranstaltung ist kostenlos. Anmeldungen unter: Telefon: (0451) 2903-113 oder Telefax-Nr. : (0451) 2903 - 119

Visionen in der Medizin

Programm:

ab 13.30 Get-Together
14.00 - 14.15 Eröffnung
Frau Ute Erdsiek-Rave, Ministerin für Bildung,
Wissenschaft, Forschung und Kultur
14.15 - 14.45 Technologiefeld Automobil
Herr Josef Richarz, Change Management BMW
14.45 - 15.15 Technologiefeld Werkstoffe
Herr Dr. Georg Veltl, Fraunhofer Institut für
Fertigungstechnik und Angewandte Materialforschung
15.15 - 15.45 Technologiefeld Informationstechnik
Frau Britta Hofmann, Fraunhofer Institut für Angewandte
Informationstechnik "Usability Kompetenzzentrum"
15.45 - 16.15 Pause
16.15 - 16.45 Technologiefeld Medizintechnik
Herr Prof. Dr. Jörg-Uwe Meyer, Dräger Medical
16.45 - 17.15 Technologiefeld Medizin
Herr Prof. Dr. Hans Peter Bruch, UKSH Campus Lübeck, Klinik
für Chirurgie
17.15 - 18.00 Podiumsdiskussion "Was können wir voneinander lernen?"
Moderation Herr Prof. Dr. Jochen Kremer, Vorstand UKSH
Weitere Informationen: http://www.fh-luebeck.de
uniprotokolle > Nachrichten > Visionen für die Medizin
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/93682/">Visionen für die Medizin </a>