Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 19. Januar 2020 

IVAM Fachverband für Mikrotechnik zieht Resümee: Hannover Messe war ein voller Erfolg - Aussteller bestätigen Aufwärtstr

19.04.2005 - (idw) IVAM - Fachverband für Mikrotechnik

Mehr als 200.000 Besucher und davon 96 % Fachbesucher sahen nach Angaben der Deutschen Messe AG in der letzten Woche eine Renaissance der Hannover Messe. Das Fazit der Aussteller ist eindeutig: Qualität und Quantität der Besucher waren überaus positiv. Einige Aussteller haben ihre qualifizierten Kontakte im Vergleich zum Vorjahr verdoppeln können. In der Halle 15 zog das Forum "Innovations for Industry" gezielt Besucher an. Mehr als 50 Top-Referenten stellten im Rahmen der Fachausstellung MicroTechnology neueste Trends und Produkte aus Mikro- und Nanotechnik vor. In diesem Jahr waren mehr als 30 Unternehmen aus Deutschland, Österreich, der Schweiz und Japan auf dem Produktmarkt Mikrotechnik von IVAM als Aussteller vertreten. Von RFID-Technologie bis zur Mikrofluidik wurden Produkte und Systemlösungen präsentiert.

"Unsere Mitglieder sind stark exportorientiert. Nach unserer aktuellen Markterhebung erwirtschaften die Mikrotechnikfirmen eine großen Teil ihres Umsatzes im Ausland. Die MicroTechnology hat viele Besucher aus Asien angezogen. Nicht zuletzt daher war die Messe ein durchschlagender Erfolg", sagt Dr. Uwe Kleinkes, Mitglied der Geschäftsleitung des IVAM.

Insbesondere das Forum MicroTechnology hat viele Besucher in Halle 15 gezogen. Als die japanische Mikrotechnik-Koryphäe Prof. Esashi aus Sendai zusammen mit weiteren exponierten Vertretern der japanischen Wirtschaft den ersten Forumstag bestritt, war das Forum bis auf den letzten Platz besetzt. Gleichzeitig führte IVAM-Geschäftsführerin Dr. Christine Neuy eine koreanische Delegation über den Produktmarkt Mikrotechnik.

Top-Hersteller von mikrotechnischen Komponenten und Systemen präsentierten aktuelle Trends und Produkte, darunter die Carl Zeiss AG, die sich mit dem dimensionalen Messen von mikromechanischen Bauteilen beschäftigt.

Patric Salomon, Geschäftsführer von 4M2C aus Berlin, sieht eine deutliche Verbesserung in der Anzahl und Qualität der Messekontakte seit dem Start der MicroTechnology vor fünf Jahren.
Dr. Oliver Humbach von der Technotrans AG aus Sassenberg kann dem zustimmen. "Die Messe ist in den letzten Jahren kontinuierlich besser geworden", so Humbach. Auch der Marketing-Chef der Jenoptik Mikrotechnik, Johannes Fröhling, bestätigte das rege Interesse potentieller Kunden.
"Die Besucher kamen insbesondere aus Asien und Deutschland", so Fröhling.

"Es geht mit der Nachfrage aus der Wirtschaft insgesamt langsam aufwärts", meint Dr. Jürgen Koglin von FRT, Hersteller von Inspektionsgeräten für den Nanometerbereich aus Bergisch Gladbach. "Die Anfragen auf dieser Messe sind sehr konkret."

Eine komplette Liste der Aussteller und das Forumsprogramm sind über http://www.ivam.de erhältlich.
Weitere Informationen: http://www.ivam.de
uniprotokolle > Nachrichten > IVAM Fachverband für Mikrotechnik zieht Resümee: Hannover Messe war ein voller Erfolg - Aussteller bestätigen Aufwärtstr
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/98283/">IVAM Fachverband für Mikrotechnik zieht Resümee: Hannover Messe war ein voller Erfolg - Aussteller bestätigen Aufwärtstr </a>