Ringvorlesung "Mikro- und Nanostrukturen"

27.10.2005 - (idw) Universität des Saarlandes

immer freitags um 14 Uhr c.t. auf dem Campus der Universität
im großen Hörsaal des Gebäudes C6 3 (alt: 22)

Ob im Airbag des Autos, in neuartigen hochwirksamen Krebsmedikamenten, im Mobiltelefon oder bei schmutzabweisenden Textilien - Mikro- und Nanostrukturen spielen bereits heute eine bedeutsame Rolle in vielen Alltagsprodukten. Sie erlauben die Realisierung völlig neuer funktioneller Eigenschaften und steigern die Leistungsfähigkeit vieler technischer Produkte und Verfahren. Die Forschung im Bereich der Mikro- und Nanostrukturen ist ausgesprochen dynamisch und liefert vielfältige neue Erkenntnisse, die regelmäßig Eingang in die Medien finden. Viele der Forschungsergebnisse sind von großer Bedeutung für die unterschiedlichsten Branchen.

Die Ringvorlesung "Mikro- und Nanostrukturen" im laufenden Wintersemester 2005/06 will Studierenden des Studiengangs "Mikro- und Nanostrukturen" eine frühzeitige Orientierung für ihr Hauptstudium und die Wahl des Studienschwerpunktes ermöglichen. Bei insgesamt 14 Terminen geben Dozenten aus verschiedenen Fachrichtungen Einblick in ihre Forschungstätigkeit. Im Mittelpunkt der Veranstaltungsreihe stehen Mikro- und Nanostrukturen: Ihre Herstellung, Charakterisierung und die damit verbundenen Phänomene.

Da sich die Vorlesungen an Studierende der Anfangssemester richtet, eignen sie sich auch für die interessierte Öffentlichkeit, die hiermit herzlich eingeladen ist.

Die nächste Vorlesung am 28. Oktober hält Professor Karsten König zum Thema "Optische Erkennung und Strukturierung biologischer Mikro- und Nanostrukturen".

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Prof. Dr. Uwe Hartmann (Experimentalphysik)
Tel. (0681) 302- 3799
E-Mail: u.hartmann@mx.uni-saarland.de

oder an

Prof. Dr. Andreas Schütze (Messtechnik)
Tel. (0681) 302-4663
E-Mail: schuetze@lmt.uni-saarland.de

Das gesamte Programm der Ringvorlesung finden Sie im Internet unter:
http://www.mechatronik.uni-saarland.de/de/index.htm http://www.mechatronik.uni-saarland.de/de/index.htm