Literarische Stadtgeschichte: Barcelona-Romane von einst bis jetzt

24.01.2006 - (idw) Universität des Saarlandes

Ringvorlesung der Universität des Saarlandes im Saarbrücker Rathaus:

Prof. Dr. Hans-Jörg Neuschäfer (Hispanistik)
am Montag, 30. Januar, 19.30 Uhr bis 21 Uhr
im Rathausfestsaal der Stadt Saarbrücken "Die Stadt der Wunder" heißt Barcelona im berühmten Stadtroman von Eduardo Mendoza (1986). Wie sie das geworden ist und wie ihre Geschichte auch von anderen Autoren literarisch verarbeitet wurde, ist Gegenstand des bebilderten Vortrags von Prof. Dr. Hans-Jörg Neuschäfer.

Der Vortrag ist Teil einer Vorlesungsreihe, die die Universität des Saarlandes im Wintersemester 2005/06 in Zusammenarbeit mit der Landeshauptstadt Saarbrücken erstmals anbietet. Sie steht unter dem Titel "Die Sprachen der Stadt - die Stadt als Raum der Kommunikation". Die Ringvorlesung richtet sich nicht nur an Studenten der Universität, sondern insbesondere auch an interessierte Bürger. Die kostenlosen Veranstaltungen finden jeweils montags von 19.30 bis 21 Uhr im Rathausfestsaal statt.

Sämtliche Vorträge der Ringvorlesung finden Sie unter:
http://romanistik.phil.uni-sb.de/oster-stierle/dateien/Poster Ringvorlesung.pdf