Gründerservice an der FH Potsdam im Sommersemester 2006

23.03.2006 - (idw) Fachhochschule Potsdam

Das Brandenburgische Institut für Existenzgründung und Mittelstand - BIEM bietet den Studierenden, wissenschaftlichen MitarbeiterInnen und AbsolventInnen der Fachhochschule Potsdam zum Sommer wieder ein umfangreiches Angebot rund um das Thema Selbstständigkeit (Freiberuflichkeit, Gewerbe, neben oder nach dem Studium etc.) Neben allgemeinen Informationen finden wieder kostenlose Veranstaltungen, wie die GründungsSpecial, jeweils um 16 Uhr statt, u.a. zu den Themen Steuern (04.05.), Honorare & Verträge (31.05.) und Künstlersozialkasse (21.06.) oder ein Workshop zum Thema Freiberuflichkeit. In Kooperation mit dem Hochschulteam des Arbeitsamtes Potsdam bietet BIEM Veranstaltungen zum Thema Bewerbungstraining an.

Die MitarbeiterInnen von BIEM beraten und betreuen bei allen Fragen rund um das Thema Selbstständigkeit. Ganz aktuell ist folgende Neuerung: ab März können sie im Rahmen eines Förderprogramms, dem LOTSENDIENST, nun auch AbsolventInnen unterstützen. Für bis zu 2.600 ¤ können Studierende und wissenschaftliche Mitarbeiter/innen (Absolventen bis 1.300 ¤) Spezialberater wie Patentanwälte, Steuerberater etc. in Anspruch nehmen, um die Freiberuflichkeit/Gründung entsprechend vorzubereiten. Voraussetzung: Haupt- oder Nebenwohnsitz in Brandenburg, noch keine Steuernummer/Gewerbeanmeldung und Gründungsabsicht in Brandenburg.

Bei Rückfragen, Anfragen oder einfach nur Interesse gibt es weitere Informationen bei: BIEM-Team der FHP, Klaudia Gehrick und Stephan Pitum-Weber, Campus Pappelallee 8-9, Haus 4, Raum 2.28, Tel. 0331 580-1064/-2468, Gehrick@fh-potsdam.de, Stephan.weber@fh-potsdam.de, http://www.fh-potsdam.de
http://www.begin-brandenburg.de

Medieninformationen und Veranstaltungshinweise der FH Potsdam können Sie
auch im Internet abrufen: http://www.fh-potsdam.de/aktuelles.html
Weitere Informationen: http://www.begin-brandenburg.de - weitere Informationen