"Justiz auf dem Weg in die Zukunft"

23.01.2007 - (idw) Universität zu Köln

"Justiz auf dem Weg in die Zukunft"
Rechtspolitischer Kongress von Universität und Justizministerium

Zahlreiche Gäste werden auf dem rechtspolitischen Kongress erwartet, der von der Justizministerin des Landes NRW, Ministerin Roswitha Müller-Piepenkötter und der Prorektorin der Universität zu Köln, Professor Dr. Barbara Dauner-Lieb, eröffnet wird. Politiker, Wissenschaftler und Rechtsexperten diskutieren darüber, wie bürgernah, reformbereit und rechtswahrend die Justiz auf dem Weg in die Zukunft ist. Die Themen der Foren sind "Moderne Managementmethoden in der Justiz - Königsweg oder Holzweg?", "Justiz im Wettbewerb - Verdrängen Schiedsrichter und Schlichter die Justiz?" und "Richter/Staatsanwälte von Morgen - Welches Personal braucht eine moderne Justiz?"

Termin: Freitag, den 26. Januar 2007, ab 9.30 Uhr,
Tagungszentrum des Erzbistums Köln,
Overather Straße 51-53,
51429 Bergisch-Gladbach

Ansprechpartner: Dr. Jürgen vom Stein, Tel.: 0211/8792353, email: juergen.vomstein@jm.nrw.de

Internetlinks: www.justiz.nrw.de;
www.uni-koeln.de/jur-fak/www/index.shtml

Verantwortlich: Gabriele Rutzen

Unsere Presseinformationen finden Sie auch im World Wide Web unter http://www.uni-koeln.de/pi/.