Einladung an die Medien

13.02.2007 - (idw) Klaus Tschira Stiftung gGmbH

Mit Kindern die Welt entdecken - naturwissenschaftliche Frühförderung im Kindergarten Sehr geehrte Damen und Herren,
die Klaus Tschira Stiftung möchte Sie gerne einladen zur Präsentation

Mit Kindern die Welt entdecken - naturwissenschaftliche Frühförderung im Kindergarten
Ein Projekt der Pädagogischen Hochschule Heidelberg, initiiert und gefördert durch die Klaus Tschira Stiftung

Dienstag, 27. Februar 2007, 10:30 Uhr,

in der Städtischen Kindertagesstätte Heidelberg-Kirchheim, Adolf-Engelhardt-Str. 6, 69124 Heidelberg

Der Funke ist übergesprungen. Als Projektleiterin Prof. Manuela Welzel von der Pädagogischen Hochschule Heidelberg mit ihrem Team in vier Heidelberger Kindergärten das Projekt "Mit Kindern die Welt entdecken" startete, hoffte sie, dass die Erzieherinnen und Erzieher sich von ihrer Begeisterung für naturwissenschaftliche Phänomene anstecken lassen würden. Manuela Welzel wollte in den Kindergärten nicht dozieren. Stattdessen sollten Betreuer, Kinder und Eltern gemeinsam und mit Spaß experimentieren, lernen, genauer hinzusehen und Fragen auf den Grund zu gehen. Das Pilotprojekt wird dokumentiert und wissenschaftlich begleitet.

Nach eineinhalb Jahren Laufzeit zieht das Team am 27. Februar 2007 in der Städtischen Kindertagesstätte Heidelberg-Kirchheim Bilanz. Lassen Sie sich erzählen, wie die Erzieherinnen sich begeistern ließen und zu welchen neuen Ideen die naturwissenschaftliche Frühförderung die Kinder täglich neu inspiriert. Spüren Sie zusammen mit den Kindern Phänomenen der Natur nach. So viel sei verraten: Der Funke springt weiter. Die erfolgreiche Entwicklung eines Fortbildungskonzepts für Erzieherinnen führte zur Gründung des Zentrums für naturwissenschaftliche Frühförderung an der PH Heidelberg zum 1. März 2007. Ab dann können dort auch Materialkisten ausgeliehen werden, damit auch anderswo Luftballonraketen zum Wettrennen starten, Heißluftballons über Toastern betrieben werden, Büroklammern Wasserläufer nachahmen und vieles mehr.


Programm

10.30 Uhr

Was Hänschen nicht lernt ?..
Spielexperimente gehören in den Kindergarten!
Klaus Tschira
Gründer und Geschäftsführer der Klaus Tschira Stiftung

Mit Kindern die Welt entdecken
Ein Projekt zieht Kreise
Prof. Dr. Manuela Welzel
Professorin für Physik und ihre Didaktik an der Pädagogischen Hochschule Heidelberg

Tagtäglich neue Ideen
Wie ein Kindergarten auf den Kopf gestellt wird
Susanne Engelhardt-Feil
Leiterin der Städtischen Kindertagesstätte in Heidelberg-Kirchheim / Adolf-Engeldhardt-Str.



11 Uhr

Naturphänomene hautnah
Gemeinsames Experimentieren in den Kindergartengruppen
Kinder, Erzieherinnen, Journalisten


Veranstaltungsort: Adolf-Engelhardt-Str. 6, 69124 Heidelberg

Wir würden uns sehr freuen, Sie am 27.02.2007 um 10.30 Uhr in der Kindertagesstätte begrüßen zu dürfen. Die Eltern der Kinder wurden vorab um ihre Erlaubnis für Foto- und Filmaufnahmen gebeten. Bitte beachten Sie, dass Sie vermutlich nicht direkt vor der Kindertagesstätte parken können, so dass Sie evtl. etwas früher zu diesem Termin starten müssen.

Um Anmeldungen per e-mail oder Telefon wird gebeten.

Mit freundlichen Grüßen
Renate Ries

Klaus Tschira Stiftung gGmbH
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Villa Bosch
Schloss-Wolfsbrunnenweg 33
D-69118 Heidelberg

Tel.: +49 [6221] - 533 - 214
Fax: +49 [6221] - 533 - 198

E-Mail: renate.ries@kts.villa-bosch.de
Online: www.kts.villa-bosch.de
Weitere Informationen: http://www.mitkinderndieweltentdecken.de http://www.kts.villa-bosch.de