OpTecBB mit Gemeinschaftsstand Berlin-Brandenburg zur ECOC 2007

14.09.2007 - (idw) Optec-Berlin-Brandenburg e.V.

Photoniker in Berlin zu ihrer wichtigsten Messe für Fiberoptics
- alle Stellplätze sind ausverkauft Die ECOC ist eine der beiden weltweit wichtigsten Messen für optische Kommunikationstechnik, die jährlich an einem anderen Ort in Europa stattfindet. Die 33. European Conference and Exhibition on Optical Communication wird unter Schirmherrschaft des VDE in Berlin ausgerichtet. Nach Auskunft vom Messeorganisator Nexus ist dies die größte ECOC seit dem Hype in 2000. Die Ausstellungs-fläche ist vollständig verkauft.

Die Messe und das die Messe begleitende Kongress-Programm sind weltweit stark beachtet. Ca. 1.500 Forscher und Entwickler sowie Produzenten informieren über Ihre Produkte und Forschungser-gebnisse auf dem Gebiet der IuK und optischen Nachrichtennetze. Die Messe ist etabliert und findet zum 33. Male statt.

OpTecBB präsentiert sich mit Unterstützung des Senates von Berlin auf einem Gemeinschaftsstand und belegt mit neun Unterneh-men und drei Forschungs- und anderen Einrichtungen dieser Optiksparte die Halle 13. Weitere Berliner Unternehmen und Mitglieder von OpTecBB sind mit eigenen Ständen auf der Messe vertreten.

In seinem Grußwort, das Prof. Hans-Joachim Grallert in einer
Publikation von OpTecBB anlässlich der Messe an die Besucher und Aussteller gerichtet hat, unterstreicht er als General Co-Chair der ECOC 2007 und Mitglied im Vorstand OpTecBB, dass "die Messe bekannt und akzeptiert ist durch Ihre exzellente technische und wissenschaftliche Qualität. Man kann dort sehen, was in Zukunft auf dem Markt ist."

Sehen Sie Details zu den neuesten Produkten und Leistungen von den Ausstellern des Kompetenznetzes Optec-Berlin-Brandenburg (OpTecBB) e. V. unter
http://www.optecbb.de/newsletter/newsletter/Newsletter_ECOC2007.pdf
Weitere Informationen: http://weitere Informationen finden Sie unter www.optecbb.de