Dualer Bachelorstudiengang "Augenoptik" wird nur in Wolfsburg angeboten

02.04.2008 - (idw) Fachhochschule Braunschweig/Wolfenbüttel

Bereits seit acht Jahren werden in Wolfsburg am Fachbereich Gesundheitswesen der Fachhochschule Braunschweig/Wolfenbüttel hochqualifizierte Augenoptiker ausgebildet. Das Besondere daran - und damit einmalig in Deutschland - ist die Kombination "Studium inklusive betrieblicher Ausbildung" mit Bachelorabschluss. Der Gesellenbrief und Hochschulabschluss "Bachelor of Science'" sind dadurch in nur fünf Jahren möglich. Kooperationspartner des Studienangebotes sind die Augenoptiker-Innung Hannover, Berufsbildende Schulen II (Augenoptik) des Landkreises Gifhorn sowie die Fachakademie für Augenoptik, Hankensbüttel. Eine Zusammenarbeit mit Ausbildungsbetrieben der Augenoptik ist bundesweit möglich.

Informationen: FH Braunschweig/Wolfenbüttel, Fachbereich Gesundheitswesen, Telefon 05361/831329, E-Mail: k.potschka@fh-wolfenbuettel.de.
Weitere Informationen: http://www.fh-wolfenbuettel.de/fbg