Pressegespräch: größte europäische Physikerinnentagung in Münster

30.10.2008 - (idw) Deutsche Physikalische Gesellschaft (DPG)

Mehr als 200 Physikerinnen aus Deutschland und dem benachbarten Ausland diskutieren vom 6. bis 9. November 2008 an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster über neueste Forschungsergebnisse, Karrierechancen und die Verknüpfung von Beruf und Privatleben. Es handelt sich um den größten Kongress dieser Art in Europa. Dunkle Materie, Gewitterforschung, Datenverschlüsselung per Quantentechnik und Frauenförderung sind Themen des breit gefächerten Programms. Für Schülerinnen werden eigene Vorträge und Laborführungen angeboten. Veranstalter der "12. Deutschen Physikerinnentagung" sind die Deutsche Physikalische Gesellschaft (DPG) und die Universität Münster. Zum Tagungsauftakt sind Journalistinnen und Journalisten zu einem Pressegespräch herzlich eingeladen. Der Termin:

Donnerstag, 6. November 2008, 14:30 Uhr
Westfälische Wilhelms-Universität Münster
Institut für Angewandte Physik
Raum 111
Corrensstraße 2
Münster/Westfalen

Vertreter/in der Medien können sich über die E-Mail-Adresse
presse@dpg-physik.de akkreditieren.
Weitere Informationen: http://www.physikerinnentagung.de Tagungswebsite