Offene MBA-Vorlesungen im August an der HHL

30.07.2009 - (idw) Handelshochschule Leipzig

Lernen Sie die HHL und ihre MBA Programme kennen! Im August lädt die Handelshochschule Leipzig (HHL) Interessierte an einem MBA-Studium zu offenen Vorlesungen ein.

Themen, Termine und Referenten der offenen Vorlesungen an der HHL:

"Doing Business in Eastern Europe" (10. - 14. August 2009)
Ziel des Kurses ist es, die Studenten mit
praxisrelevantem Wissen und entsprechenden Fähigkeiten auszurüsten, damit sie selbst Geschäftsbeziehungen in Zentral- und Osteuropa aufbauen können. Geleitet wird der Kurs von Ing. Jaroslav Halík (MBA, PhD), Professor für Internationale Wirtschaft und Marketing an der Wirtschaftsuniversität Prag.

"International Marketing" (17. - 20. August 2009)
Aufbauend auf vorangegangenen Einführungskursen legt "International Marketing" seinen Schwerpunkt auf strategische Aspekte des Marketing, die innerhalb von Fallstudien und Planspielen veranschaulicht werden. Dozent dieses Kurses ist Dr. Carsten Bartsch, Hochschullehrer für BWL und Leiter betriebswirtschaftlicher Studiengänge an der FH Vorarlberg (A).

"Leadership Experience" (21. - 22. August 2009)
Der Kurs vermittelt innovative Ansätze, wie Führungskräfte komplexen mikro- und makroökonomischen Herausforderungen im gemeinnützigen und privatwirtschaftlichen Bereich begegnen können. Referent ist Dr. Johannes Meier, Mitglied des Vorstandes der Bertelsmann-Stiftung, zuständig für Personal und Finanzen sowie die Bereiche Gesellschaft und Wirtschaft.

"Strategic Management" (21. - 22. August 2009)
Welche Strategien können Unternehmen entwickeln, um in einer sich immer schneller wandelnden Umwelt überleben zu können? Diese Frage bearbeitet der Kurs "Strategic Management" unter der Leitung des IBM-Managers Hans H. Steinbeck. Als Global Relationship Partner arbeitet Steinbeck mit multinationalen Unternehmen zusammen, um deren Wettbewerbsposition nachhaltig zu verbessern.

Die englischsprachigen offenen Vorlesungen, die auch unter www.hhl.de/events verzeichnet sind, stehen für Interessenten offen. Um vorherige Anmeldung wird gebeten: petra.spanka@hhl.de, Tel. 0341 9851-730.

Verschaffen Sie sich einen ersten Eindruck von der HHL, eine der besten Business Schools in Deutschland*, und ihrer Lehrmethoden. Nutzen Sie die Möglichkeit, Ihre Fragen bezüglich eines Studiums an der HHL mit Studenten und Angestellten der Handelshochschule ganz persönlich zu besprechen.

Die von der HHL angebotenen MBA-Programme zählen zu den besten unabhängig entwickelten MBA-Programmen in Deutschland. Charakteristisch ist ihre Internationalität: Die aktuelle Klasse des Vollzeit-MBA-Programms vereint Studenten aus 16 Nationen.

Das kommende Vollzeit-MBA-Programm startet im September 2009.
Der berufsbegleitende Studiengang beginnt im Januar 2010, die Bewerbungsfrist dafür endet am 15. Oktober 2009. Förderungen über den Europäischen Sozialfonds (ESF) sind möglich!
Weitere Informationen: www.hhl.de/mba bzw. www.hhl.de/part-time-mba

Die Handelshochschule Leipzig (HHL) ist Deutschlands älteste betriebswirtschaftliche Hochschule und zählt heute zu den führenden Business Schools. Innerhalb der Ausbildung von leistungsfähigen und verantwortungsbewussten Führungspersönlichkeiten spielt neben der Internationalität die Verknüpfung zwischen Theorie und Praxis eine herausragende Rolle.

* Erneut erweisen sich 2009 die HHL-Studenten als die zufriedensten Wirtschaftsstudenten in ganz Deutschland. Das zeigen die Ergebnisse einer aktuell veröffentlichten jährlichen und repräsentativen Studentenstudie des Beratungsunternehmens Universum Communications an Top-Wirtschaftsuniversitäten Deutschlands. www.universumglobal.com
Weitere Informationen: http://www.hhl.de/events http://www.hhl.de/mba http://www.hhl.de/part-time-mba