Prof. Dr. Oliver Reiser zum neuen Prorektor der Universität Regensburg gewählt

16.11.2009 - (idw) Universität Regensburg

Der Hochschulrat der Universität Regensburg hat am Samstag, den 14. November 2009, Prof. Dr. Oliver Reiser zum neuen Prorektor der Universität Regensburg gewählt. Die Aufgabenbereiche des neuen Prorektors liegen vor allen Dingen im Bereich der allgemeinen und strategischen Forschungsfragen der Universität. Die Abstimmung fiel mit großer Mehrheit zu Gunsten von Prof. Dr. Oliver Reiser aus. Der neue Prorektor übernimmt das Amt rückwirkend zum 1. Oktober 2009. Die Amtszeit beträgt vier Semester; eine Wiederwahl ist ohne zeitliche Begrenzung zulässig.

Vita Prof. Dr. Oliver Reiser:
Oliver Reiser wurde 1962 in Hamburg geboren. Er studierte Chemie und Betriebswirtschaftslehre an der Universität Hamburg. 1986 erlangte er dort das Hauptdiplom im Fach Chemie. Von 1986 bis 1989 arbeitete er als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Hamburg und als Visiting Research Fellow an den Universitäten in Jerusalem und Los Angeles (UCLA). 1989 promovierte er im Fach Chemie in Hamburg. Im Anschluss war er mehrere Jahre als Postdoktorand an der Harvard University , am IBM Almaden Research Center in San Jose (USA) und an der Universität Göttingen beschäftigt. Nach einem Aufenthalt als Visiting Assistant Professor an der Harvard University im Jahr 1994 habilitierte er 1995 in Göttingen. Es folgte 1996 eine Professur an der Universität Stuttgart, bevor er 1997 auf einen Lehrstuhl für organische Chemie an der Universität Regensburg berufen wurde.