Der Kampf mit dem inneren Schweinehund - Studie: Selbstregulation und Körpergewicht bei Kindern

26.10.2010 - (idw) Ruhr-Universität Bochum

RUB-Psychologen suchen Studienteilnehmer zwischen 10 und 16

Fast jeder kennt den inneren Schweinehund, der uns zu Schokoriegel und Sportschwänzen verführt, obwohl eigentlich ein paar Pfund weniger nicht schaden würden. Für Kinder ist Übergewicht besonders belastend. Um die Wirksamkeit von Therapien gegen Übergewicht bei Kindern untersuchen zu können, erforschen Psychologen der Ruhr-Universität den Zusammenhang zwischen Selbstregulierung und Körpergewicht bei Kindern. Für ihre Studie suchen sie noch Teilnehmerinnen und Teilnehmer ob mit oder ohne Neigung zu Übergewicht zwischen 10 und 16 Jahren. Alle Teilnehmer erhalten eine individuelle Rückmeldung und Information, darüber hinaus werden Kinogutscheine und ein MP3-Player verlost. Die Anmeldung ist ab sofort bis Ende 2010 möglich. Infos: Dr. Marlies Pinnow, Tel. 0234/32-24627, marlies.pinnow@rub.de

Computerkartenspiel erlaubt Rückschlüsse aufs Entscheidungsverhalten

Die Bochumer Forscher führen mit den teilnehmenden Kindern am Computer ein Kartenspiel durch, das Rückschlüsse auf ihr Entscheidungsverhalten erlaubt. Unser Denken, Planen und Entscheiden wird vor allem durch den Präfrontalen Cortex, eine bestimmte Gehirnregion, gesteuert. Sie ist auch zuständig für die Ausrichtung unseres Verhaltens an Zielen und sozialen Regeln, also unsere Selbstkontrolle. Die Entwicklung dieser Gehirnregion ist erst im frühen Erwachsenenalter abgeschlossen. Bis Anfang 20 unterliegt unser Verhalten daher stetigen Veränderungen und darauf sollten Therapien gegen Übergewicht bei Kindern Rücksicht nehmen. Studien haben bereits gezeigt, dass sich Kinder mit steigendem Alter immer weniger von nahrungsbezogenen Wörtern ablenken lassen. Gleichzeitig wächst ihre Fähigkeit, auf größere Belohnungen länger zu warten anstatt eine kleinere sofort zu bekommen. Defizite in Selbstkontrolle oder Belohnungsaufschub stehen mit einem höheren Körpergewicht in Zusammenhang.

Infos zum Thema

Pinnow, M. (2010). Selbststeuerung als Basiskompetenz effektiven Gewichtsmanagements und deren Entwicklung in der Behandlung von Kindern und Jugendlichen. AdipositasSpektrum, 6(4), 14-17.

Weitere Informationen

Dr. Marlies Pinnow, Fakultät für Psychologie, Arbeitseinheit Biopsychologie, Tel. 0234/32-24627, E-Mail: marlies.pinnow@rub.de

Redaktion: Meike Drießen