Professor Julian Wékel neuer Kurator der Schader-Stiftung

11.09.2012 - (idw) Schader-Stiftung

Der Architekt und Stadtplaner Professor Dipl.-Ing. Julian Wékel ist zum neuen Mitglied des Kuratoriums der Schader-Stiftung ernannt worden. Julian Wékel (geb. 1951) ist seit 2004 Professor für Städtebau an der Technischen Universität Darmstadt und Leiter des Fachgebietes Entwerfen und Regionalentwicklung. Das Kuratorium besteht aus neun Mitgliedern, die über fundierte Erfahrungen mit der Kommunikation und Kooperation zwischen Gesellschaftswissenschaften und Praxis verfügen. Herr Professor Wékel wird die Kompetenz des Gremiums zukünftig mit seinen Schwerpunkten in Stadtentwicklung und Planungspraxis ergänzen, so der Kuratoriumsvorsitzende Professor Dr. Joachim-Felix Leonhard, Staatssekretär a.D.

Die Darmstädter Schader-Stiftung fördert den Dialog zwischen Gesellschaftswissenschaf-ten und Praxis. Förderschwerpunkt der Stiftung sind die Auswirkungen des gesellschaftlichen Wandels auf das Leben in urbanen Gesellschaften. Im Fokus ihrer Arbeit stehen Stadtentwicklung, internationale Stadtgesellschaft, demographischer Wandel sowie Kunst und Gesellschaft. Seit Januar 2010 ist die Stiftung mit dem neu erbauten Schader-Forum in Darmstadt, Goethestraße 2, verortet. function fbs_click() {u=location.href;t=document.title;window.open('http://www.facebook.com/sharer.php?u='+encodeURIComponent(u)+'&t='+encodeURIComponent(t),'sharer','toolbar=0,status=0,width=626,height=436');return false;} html .fb_share_link { padding:2px 0 0 20px; height:16px; background:url(http://static.ak.facebook.com/images/share/facebook_share_icon.gif?6:26981) no-repeat top left; } Share on Facebook
Weitere Informationen: http://www.schader-stiftung.de