Vorschau: III. Chemnitzer Ostforum im März '97

12.04.1996 - (idw) Technische Universität Chemnitz

Vorschau:

III. Chemnitzer Ostforum findet 1997 statt

Tagung analysiert Fuehrungskraefte in Ost- und Westeuropa

CHEMNITZ. Vom 05. bis 07. Maerz 1997 findet das naechste "Chemnitzer Ostforum" statt. Die internationale Tagung der TU Chemnitz-Zwickau steht unter dem Thema Fuehrungskraefte im osteuropaeischen Transformationsprozess . Manager-Karrieren in Ost und West, alte und neue Eliten und die Fuehrungskraefte-Qualifizierung gehoeren zu den Themen der Tagung. Auch Fuehrungsstil, Mitarbeiterbeziehungen und Wertorientierungen sollen diskutiert werden, teilt Tagungsleiter Prof. Rainhart Lang von der Chemnitzer Uni mit. Hintergrund der Tagung seien die anhaltenden Veraenderungen in Ostdeutschland und den Laendern Osteuropas. Von Fuehrungskraeften haenge immer mehr der Verlauf der Prozesse in allen Bereichen der Wirtschaft ab.

Die Veranstaltung soll deshalb Handlungshilfen fuer die Wirtschaftspraxis im Osteuropageschaeft bereitzustellen. Wer morgen in Osteuropa Geschaefte taetigen will, muss sich heute intensiv mit dieser Region auseinandersetzen, versichert Prof. Lang. Nach Aussage des Hochschulprofessors sei das Ostforum dafuer die ideale Plattform, zumal Wirtschaftsexperten aus vielen Laendern den Tagungsteilnehmern Rede und Antwort stehen werden.

Weitere Informationen erteilt Thomas Steger, TU Chemnitz-Zwickau, Fakultaet fuer Wirtschaftswissenschaften, Reichenhainer Strasse 39, 09107 Chemnitz, Tel. 03 71/5 31-41 59 und Fax 03 71/5 31-39 87.