Der Senat hat neue Vizepräsidenten gewählt

08.02.2001 - (idw) Universität des Saarlandes

Der Senat der Universität des Saarlandes hat am 7. Februar 2001 auf Vorschlag von Universitätspräsidentin Prof. Dr. Margret Wintermantel zwei neue Vizepräsidenten gewählt und damit Wissenschaftsminister Jürgen Schreier zur Bestellung vorgeschlagen:
Neben dem Experimentalphysiker Professor Dr. Dr. h.c. mult. Stefan Hüfner, der bereits am 13. Dezember 2000 vom Senat gewählt worden war, gehören der Informatiker Prof. Raimund Seidel, Ph.D. und der Direktor der Hautklinik und Poliklinik der Medizinischen Fakultät in Homburg, Prof. Dr. med. Wolfgang Tilgen, der Universitätsleitung an.
Die Amtszeit der Vizepräsidenten beträgt zwei Jahre.

Prof. Seidel ist erneut Vizepräsident für Forschung und Technologietransfer - für ihn ist es bereits die zweite Amtszeit. Prof. Tilgen übernimmt die Aufgabenbereiche Studium und Lehre von seinem Vorgänger und Kollegen Prof. Dr. Walter Hoffmann, der in Homburg die Abteilung für pädiatrische Kardiologie der Kinderklinik leitet.
Vizepräsident Prof. Hüfner ist ständiger Vertreter der Universitätspräsidentin und zuständig für Planung und Strategie.