Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 22. Juli 2017 

Sportpsychologie


Sportwissenschaften | Sportpsychologie | Druckansicht21.01.2017
Art der Hochschule: Universität
Prüfungsort: Bielefeld
Studienfach: Sportwissenschaften
Art der Prüfung: Zwischenprüfung
Prüfer: Prof. Dr. Gumpert
Prüfungsfach: Sportpsychologie
Dauer der Prüfung: 30-40 Minuten
Note: 2;
Konntest du mit einem selbst gewählten Thema beginnen? keine Angabe
Versucht der Prüfer bei Schwierigkeiten zu helfen? keine Angabe

  • Prüfungsablauf
  • Tipps
Prüfungsfragen
Ein Teil der Fragen war frei zu beantworten, der andere Teil war multiple Choice. Insgesamt kann man relativ viel durch allgemeines Sportwissen abdecken. Gerade was die Fragen zur Motivation angeht. Bei den Themen Pausenzeiten reicht das auswendiglernen des Skriptes. 3 Knifflige Fragen waren insgesamt dabei.
1. Was haben Laktat-Werte mit Pausenzeiten zu tun (steht so nicht im Skript)
2. Wie stehen Verletzungen im Zusammenhang mit Laktat-Werten.
3. Weiß ich leider nicht mehr.
Insgesamt war die Prüfung fair und machbar...
Die Prüfung geht in erster Linie um intrinsische und extrinsische Motivationsgründe beim Sport. Was die Ursachen sind, warum uns Sport oftmals so schwer fällt und wieso wir ein Gefühl der Erleichterung empfinden, wenn wir uns dann mal wieder entscheiden, nicht zum Laufen / Joggen / etc. zu gehen. Einfache Tipps zur Motivation waren ebenso Bestandteil wie die Länge von Pausen zwischen den Einheiten inkl. der Hintergründe
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/protokoll/4481">Sportpsychologie </a>