Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 4. April 2020 

Persönlichkeitspsychologie


Psychologie | Persönlichkeitspsychologie | Druckansicht22.08.2019
Art der Hochschule: Universität
Prüfungsort: Dresden
Studienfach: Psychologie
Art der Prüfung: Zwischenprüfung
Prüfer: Strobel
Prüfungsfach: Persönlichkeitspsychologie
Dauer der Prüfung: 15-20 Minuten
Note: 1;
Konntest du mit einem selbst gewählten Thema beginnen? Ja.
Versucht der Prüfer bei Schwierigkeiten zu helfen? Ja.

  • Prüfungsablauf
  • Tipps
Prüfungsfragen
Selbstgewähltes Einsprechthema

Anschließend Gespräch mit zwei Prüfungsthemen aus beiden Persönlichkeitspsychologie-Blöcken.

Prof. Strobel bemüht sich um ein freundliches, lockeres Gespräch. Es ist nicht schlimm kurz zu zögern und Anwendung ist wichtig, aber man sollte das nicht zu eng sehen und ruhig ein wenig out-of-the-box in Richtung der anderen Fächer (z.B. Methoden) denken.
Einsprechthema: Modell der Intelligenz von Guildford
Erläuterung und ein Beispiel zugeordnet, beendet mit dem Fakt, dass es Grundlage für das BIS-Modell ist

1.Bereich
Übergang zu BIS-Modell und BIS-IV
-Aufbau und Vorteile erklären
-Probleme des Tests erklären-> beschränkte Normgruppe
-Was müsste man zur Erweiterung der Normgruppe berücksichtigen-> Alter & Berufserfolg beachten und freiwillige Versuchspersonen finden

2.Bereich: Fünf-Faktoren-Modell
-Faktoren + Big Five Aspects nennen und Hintergrund lexikalischer Ansatz erklären
-Wären kulturelle Unterschiede möglich?
-Fun fact Frage, was wohl das offenste Land Europas ist (Schweiz, aber geht nicht in die Bewertung ein)
-Kurz Varianz in Bezug auf Genetik erklären-> Rolle Assortative Mating
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/protokoll/4533">Persönlichkeitspsychologie </a>