Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 12. November 2019 

Physische Geographie


Geographie | Physische Geographie | Druckansicht18.12.2003
Art der Hochschule: Universität
Prüfungsort: Trier
Studienfach: Geographie
Art der Prüfung: Zwischenprüfung
Prüfer: Seeger/Hansen
Prüfungsfach: Physische Geographie
Dauer der Prüfung: 20-30 Minuten
Note: 1;
Konntest du mit einem selbst gewählten Thema beginnen? Nein.
Versucht der Prüfer bei Schwierigkeiten zu helfen? Ja.

  • Prüfungsablauf
  • Tipps
Prüfungsfragen
Das Thema wurde vorher festgelegt und richtete sich nach den Vorlesungen zur Einführung in die Physische Geographie. Entweder Geologie und Klimatologie oder Geomorphologie.
Der Einstieg war recht einfach und fing mit einem lockeren Gespräch an und mit der Aufforderung, einfach mal zu sagen, was denn zur Geomorphologie so spontan zu sagen wäre. Dann kamen spezielle Fragen.
Tipp: möglichst viel Eigeninitiative zeigen!

Sowohl Herr Seeger als auch Herr Hansen waren sehr nett und freundlich und lassen einen mit Sicherheit nicht hängen, wenn man mal hakt oder die Frage nicht richtig versteht. Wer gut vorbereitet ist, hat in der Prüfung keine Probleme!
1. Frage nach der Geomorphologie allgemein
2. Massenbewegungen
3. Fluviale Prozesse (nur angerissen)
4. Äolische Prozesse und Formen
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/protokoll/632">Physische Geographie </a>